Wir setzen auf Bochum.

Denn genau hier gibt es
Stadt, Technik und Wissen
in Spitzenlage.

Wir sind Teil von MARK 51°7.

Vital. Voller Ideen.

Idealbedingungen für Ihr Büro.

Was hier gut hinpassen würde?

Sie. Mit Ihren Ideen.

Bestplatzierung im Ruhrgebiet.
Sie haben es sich verdient.

IDEALBEDINGUNGEN
IN JEDER DIMENSION

01 Die Nähe zu den Hochschulen.

02 Die zentrale Lage.

03 Das neue Work-Life-Konzept.

Der O-WERK | CAMPUS liegt im Herzen der Metropole Ruhr. In einem der größten Siedlungsräume Europas konzentrieren sich Wissenschaft und Forschung, Können und Erfahrung – und Menschen mit all ihren Wünschen und Träumen. Mehr als 5 Millionen Einwohner schätzen die Lebensqualität und die erstklassige Infrastruktur der Region. Hier ist Bochum – mit einem leistungsfähigen Netzwerk und einem starken Markt für Produkte und Ressourcen.

Ganz Bochum ist ein CAMPUS. Die Wissensstadt Bochum ist eine Stadt am Puls der Zeit. Ihr Unternehmergeist bietet das richtige Umfeld für neue Ideen, für Start-ups und dynamisches Wachstum. Hier ist man aus gutem Grund unter den Top 10 der Hochschulen Deutschlands. Studierende und Forschende, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Kreative und Kunstschaffende bekommen hier Rückenwind. Auch das reiche Kulturangebot sorgt überregional für höchste Aufmerksamkeit.

„Das Alte auf eine neue Weise tun –
  das ist Innovation.“

     – Joseph Alois Schumpeter –  

WENN, DANN HIER.
WISSEN SCHAFFT WIRTSCHAFT.

Hier ist vieles anders. Anders als in Berlin, München oder Frankfurt bestimmen hier nicht die teuren Szenen die Wirtschaft, sondern die vernünftigsten, die chancenreichsten und beweglichsten.

Hier lernt und leistet man. Hier im O-WERK | CAMPUS setzen wir auf den Mix der Besten aus Industrie, Technologie und Wissen. Wir greifen die Anforderungen zukünftiger Arbeitswelten auf und schaffen Idealbedingungen für Unternehmen und Menschen. Work-Life-Balance wird hier gelebt.

All dies verbinden wir mit vielfältigen Produktions- und Mikroservices. Unternehmen, Kunden und Mitarbeiter – alle profitieren davon.

O-Werk

Ab September 2020

Bauklötzchen

Ab Ende 2022

Kraftwerk

Ab Ende 2022

Ideenschmiede 1 & 2

Ab Ende 2022

Ideenschmiede 3

Ab Ende 2022

P 1

Ab Ende 2022

P 2

Ab Ende 2023

2. Bauabschnitt

Ab Ende 2023

3. Bauabschnitt

In Planung

DIE GEBÄUDE

Previous
Next

O-WERK

 

Ab September 2020

Die drei oberen Etagen des O-WERK DAS DENKMAL nutzt eines der erfolgreichsten Start-ups Europas. Die Tengelmann-Tochter babymarkt.de nutzt den Industriecharme der großzügig geschnittenen, loftartigen Büroräume für den kontinuierlichen Austausch und kurze Entscheidungswege. Die neue babymarkt.de-Zentrale setzt auf ein Openspace-Konzept mit Think Tanks und Coworking Spaces. Der mehrfach ausgezeichnete „Beste Online-Shop“ bekommt hier den gewünschten Freiraum für Kreativität und Wachstum.

Die Verknüpfung von Forschung und Praxis wird hier unter einem Dach vorgelebt – denn in die unteren Etagen ziehen Institute der Ruhr-Universität Bochum. Im Rahmen der Innovationswerkstatt Worldfactory entsteht hier ein Ankerpunkt für ein technologie­orientiertes Wissenschafts- und Gründerquartier. Transfereinrichtungen wie das Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Transformation der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, die Akademie der RUB und das ZAP – das Zentrum für angewandte Pastoralforschung finden hier eine neue erste Adresse. Herzstück wird jedoch ein Makerspace sein – eine umfassend ausgestattete Hightech-Werkstatt über zwei Etagen. Die RUB unterstützt hier Studierende und Forschende auf ihrem Weg zur Unternehmensgründung.

Art & Projektstatus Revitalisierung, im Umbau

Standort Suttner-Nobel-Allee, Bochum

Etagen & Flächen 6 oberirdische Geschosse, ca. 16.000 m² BGF gesamt

Nutzung & Mieter Büro, Werkstatt, Eventfläche: Ruhr-Universität Bochum und babymarkt.de

Baubeginn 2018

Fertigstellung 2020

Projektbeteiligte RKW Architektur+

O-WERK

KRAFTWERK

Wer gut arbeitet, soll auch gut leben. Dazu gehören zum Beispiel der Kaffee auf dem Weg ins Büro, ein gepflegtes Mittagessen mit Kollegen und Freunden oder der kleine Snack für zwischendurch. Wer dies und das konsumieren möchte, bekommt es sogar ins Büro geliefert. Convenience heißt hier: Es ist genau das, was der kleine oder große Hunger verlangt. Oder was eine schmackhafte Freude zwischendurch verspricht. Hier im KRAFTWERK erholt man sich übrigens auch ganz einfach auf der knapp 300m² großen Sonnenterrasse.

Art & Projektstatus Neubau eines Quartierspavillons

Standort Suttner-Nobel-Allee, Bochum

Etagen & Flächen 1 Geschoss, ca. 600 m² Gesamtfläche

Nutzung & Mieter Nahversorgung, Gastronomie, Quartiersdienstleistungen

Baubeginn Q1/2022

Fertigstellung Q4/2022

Projektbeteiligte RKW Architektur+

Previous
Next

O-WERK

BAUKLÖTZCHEN

Kinder, ist das praktisch! So eine Kita in der Nähe des Arbeitsplatzes hat nun wirklich nicht jeder. Gut zu wissen, dass es hier ein 6-zügiges Angebot für verschiedene Altersklassen gibt, sogar mit zweisprachiger Betreuung. Für das internationale Publikum und Expats ein echter Standortvorteil. Auf zwei Geschosse und großzügiger Außenfläche verteilt sich ein mieter- und kinderfreundliches Angebot, digital begleitet und daher fit für alle on- und offline-Konzepte.

Art & Projektstatus Neubau einer 6-zügigen Kindertagesstätte

Standort Suttner-Nobel-Allee, Bochum

Etagen & Flächen 2 Geschosse mit ca. 1.200 m² Gesamtfläche

Nutzung & Mieter Kindertagesstätte

Baubeginn Q1/2022

Fertigstellung Q3/2022

Projektbeteiligte RKW Architektur+

Previous
Next

O-WERK

IDEENSCHMIEDE 1 & 2

Baubeginn erfolgt/Fertigstellung bis Ende 2022

Die drei Gebäude des ersten Bauabschnitts werden Ende 2022 bezugsreif. Zwei Gebäude werden bis auf wenige Restflächen von der VIACTIV bezogen – die gesetzliche Krankenkasse positioniert sich sportlich-aktiv und hat den O-WERK | CAMPUS für ihre neue Unternehmenszentrale gewählt. Dazu passen die offenen Bürostrukturen, Freiflächen und zwei grüne Innenhöfe. Kurz: VIACTIV setzt auch mit der Standortwahl den Paradigmenwechsel um – in Richtung Offenheit und Kommunikation.

Auch Sie möchten moderne Bürowelten für Ihr Unternehmen an diesem Standort beziehen? Die Ideenschmiede 1 bietet noch ca. 1.600 m² freie Mietflächen. 

Art & Projektstatus Neubau von zwei Bürogebäuden

Standort Suttner-Nobel-Allee, Bochum

Etagen & Flächen 6 Geschosse, ca. 18.500 m² BGF

Nutzung & Mieter Büro; VIACTIV Krankenkasse

Baubeginn Q4/2020

Fertigstellung Q4/2022

Projektbeteiligte HPP Architekten

O-WERK

IDEENSCHMIEDE 3

Baubeginn erfolgt/Fertigstellung bis Ende 2022

Die drei Gebäude des ersten Bauabschnitts werden Ende 2022 bezugsreif. 

Die IDEENSCHMIEDE 3 bietet eine Gesamtmietfläche von etwa 5.200 m2. Verfügbar sind noch etwa 1.600 m², teilbar ab etwa 300 m2. Dies eröffnet vielfältige Möglichkeiten für junge Unternehmen, die aus der RUB-Schmiede erwachsen können und sollen. An prominenter Stelle im O-WERK | CAMPUS steht die IDEENSCHMIEDE quasi als Freischwimmerbecken für Gründer und Spin-offs bereit und bietet flexible und zugleich moderne Bürowelten, die sich dem Unternehmenswachstum anpassen.

Art & Projektstatus Neubau eines Bürogebäudes

Standort Suttner-Nobel-Allee, Bochum

Etagen & Flächen 6 Geschosse, ca. 6.000 m² BGF

Nutzung & Mieter Büro; noch offen

Baubeginn Q4/2020

Fertigstellung Q4/2022

Projektbeteiligte HPP Architekten

O-WERK

2. BAUABSCHNITT

Baubeginn 2021
Fertigstellung 2023

Der nächste Step des flexiblen Nutzungskonzepts findet hier statt. Als besonderes Highlight in diesem Bauabschnitt gilt ein Prototyp unseres neuen Büroproduktes „SPIRIT Offices“. Sprechen Sie uns gerne an und erfahren Sie mehr!

Drei durchweg modern ausgelegte Gebäude, flexibel aufteilbar mit einer attraktiven Adressbildung, unmittelbar vis-à-vis der Endhaltstelle der Straßenbahn 302. Beste Erreichbarkeit im Herzen des Campus ist garantiert – auch mit dem PKW – denn das Parkhaus 2 befindet sich direkt nebenan.

Art & Projektstatus Neubau von 2-3 Bürogebäuden und einem Quartiersparkhaus

Standort Suttner-Nobel-Allee, Bochum

Etagen & Flächen 6 Geschosse, bis zu 20.000 m² BGF möglich

Nutzung & Mieter moderne Arbeitswelten – ab ca. 1.000 m² Mietfläche

Baubeginn 2021/22

Fertigstellung 2023/24

O-WERK

3. BAUABSCHNITT

In Planung

Diese Bürogebäude sind für die Zeit nach 2023 projektiert. Das Nutzerkonzept und die Dimensionierung folgen Ihrem Bedarf und dem CAMPUS-Konzept, Raum für junge Unternehmen mit hohem Entwicklungspotenzial zu bieten.

Art & Projektstatus Neubau  mehrerer Baukörper + Parkhaus

Standort Suttner-Nobel-Allee, Bochum

Etagen & Flächen 6 Geschosse, bis zu 20.000 m² BGF möglich

Nutzung & Mieter moderne Arbeitswelten – ab ca. 1.000 m² Mietfläche

Baubeginn 2022/23

Fertigstellung 2024/25

Highlights Ihrer neuen Büros

Nachhaltig

Wir legen wert auf Nachhaltigkeit und streben im O-WERK | CAMPUS eine LEED Zertifizierung in Gold an. Wie wir das erreichen? Durch smarte, zukunftsweisende Gebäudetechnik, erneuerbare Energiekonzepte und urbanes Flächenrecycling.

Nutzerorientiert

Stetig wandelnde Ansprüche an die Büros erfordern eine flexible Grundstruktur, um verschiedene Bürokonzepte umsetzen zu können. Dies ermöglichen wir mit unseren Entwicklungen im O-WERK | CAMPUS.

Bestlage

Mit dem O-WERK | CAMPUS entsteht ein moderner Hotspot der Digitalwirtschaft und -wissenschaft, in dem Unternehmen eng verzahnt arbeiten und gleichzeitig top angebunden sind.

Mehrwerte

Das historische O-WERK und den O-WERK | CAMPUS mit neuen Impulsen beleben heißt für uns: Bewährtes schützen und gleichzeitig zukunftsfähig gestalten.

Anspruchsvoll

Mit dem O-WERK | CAMPUS bilden wir die neue Adresse im Herzen des Ruhrgebiets. Attraktive Fassadengestaltung und ein Mix aus halb-öffentlichen und privaten Höfen sowie Dachflächen ermöglichen die Begegnung der Menschen vor Ort.

Fokussiert

Wir stellen den Menschen in den Fokus der Entwicklung und orientieren uns an seinen Bedürfnissen. Mit dem KRAFTWERK und der Kita BAUKLÖTZCHEN entsteht eine unmittelbare soziale Infrastruktur für die Menschen vor Ort.

Der Campus im Modell

Wählen Sie Ihre Fläche!

DAS QUARTIER IM QUARTIER

O-WERK | CAMPUS steht für eine offene Szene. Das Herzstück des Campus bildet der zentrale Platz zwischen O-WERK, KRAFTWERK und BAUKLÖTZCHEN und verbindet den historischen Bestand mit den neuen Gebäuden. Der Mix aus Versorgung und Kita, Grün und Architektur, aus Begegnung und Entspannung erzeugt eine einmalige Aufenthaltsqualität inmitten des Campus.

Intelligente Mobilitätskonzepte und die direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr machen den Campus zu einem leicht erreichbaren Ziel. Und natürlich ist das gesamte Areal auf die Digitalisierung mit allen aktuellen und zukünftigen Kommunikationsmöglichkeiten vorbereitet.

Immer voller Energie

Für das gesamte Gelände wurde ein Energiekonzept entwickelt, das Wärme unter Einsatz von Geothermie gewinnt. Zudem ist ein Kältenetz geplant, aus dem Unternehmen ihre Kühlung zentral beziehen können.

Jederzeit mobil

Ladesäulen für Elektroautos werden breitflächig im Areal platziert und ergänzen das innovative Energiekonzept. 

Superschnell online

Mit dem Aufbau eines leistungsstarken Glasfasernetzes im Campus stehen über 10 Gigabit pro Sekunde zur Verfügung, sowie Zugang zu direkten Verbindungen nach Amsterdam und Frankfurt, zwei der wichtigsten Hubs in Europa.

Fix im Grünen

MARK 51°7 wird eines der grünsten Gewerbegebiete: mehr als 500 Bäume werden gepflanzt und ein Viertel des Areals wird als Grün- und Parkflächen realisiert.

Auf Tour im Campus

Lust auf einen Spaziergang?

KOMMT GUT AN

Der O-WERK | CAMPUS bietet kurze Wege zur Innenstadt, zu den Hochschulen und Wissensquartieren in Bochum. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist exzellent: Busse und Straßenbahnen fahren das Gelände in einer engen Taktung direkt an. Ebenso komfortabel ist der direkte Zugang zu den Autobahnen A448, A44, A43. Vorteile, die sowohl Unternehmen und Kunden als auch Arbeitnehmer zu schätzen wissen.

Table Header Table Header

Zu Fuß sind es nur wenige Schritte zu  Gastronomie und Kita sowie den Bus- und Straßenbahn­haltestellen.

Mit dem Fahrrad kommen Sie unkompliziert und schnell in die Innenstadt oder ins Grüne. Ladestellen für E-Bikes und Fahrradparkplätze stehen im Campus bereit.

Die Buslinie 372 hält direkt im Campus und verbindet das O-Werk mit den Hochschulen der RUB und dem Hallenbad Querenburg.

Per Straßenbahn 302 gelangen Sie von der Campus-eigenen Haltestelle in wenigen Minuten zum Bochumer Hauptbahnhof.

Mit dem Auto brauchen Sie nur etwa 7 Minuten zum Stadtzentrum, 15 Minuten nach Essen, 18 Minuten nach Dortmund und 30 Minuten nach Duisburg.

Parkhaus 3

Mehr als 300 Stellplätze

E-Parkplätze

Mindestens 5, bei Bedarf erweiterbar

Parkhaus 1

545 Stellplätze

E-Parkplätze

Mindestens 5, bei Bedarf erweiterbar

Parkhaus 2

Mehr als 500 Stellplätze

E-Parkplätze

Mindestens 5, bei Bedarf erweiterbar

Haltestelle der Straßenbahn

Oberirdische Haltestelle der Straßenbahn 302

Parkplatz am O-Werk

ca. 315 Stellplätze 

Gastronomie im Pavillon

Restaurant/Café auf 600 m² Gesamtfläche

Frische Backwaren im Pavillion

Kita

6-zügige Kindertagesstätte

E-Ladestelle

Bushaltestelle

Haltestelle „O-Werk“ der Linie 372, direkte Anbindung zur RUB und nach Langendreer

Geldautomat

Sport- und Aufenthaltsfläche zur Erholung

DHL-Paketstation

Parkplatz am O-Werk

35 Stellplätze

1 Viactiv

2 RUB

3 babymarkt

4 Faiveley

5 Zetcon

6 RUB

7 escrypt

8 Goldbeck

9 eggheads

10 CGI

11 DHL

12 VW Infotainment

Parkhaus P1: 545 Stellplätze

Parkhaus P2: > 500 Stellplätze

Parkhaus im 3.BA: > 300 Stellplätze

P¹ am O-Werk: 35 Stellplätze

P² am O-Werk: ca. 315 Stellplätze

In allen drei Parkhäusern:

Jeweils mindestens 5 E-Parkplätze, bei Bedarf erweiterbar

Bushaltestelle „O-Werk“ der Linie 372, direkte Anbindung zur RUB und nach Langendreer

Straßenbahnhaltestelle der Straßenbahn 302

Kita „Bauklötzchen“: „6-zügige Kindertagesstätte

Bankautomat: 24h-Geldausgabe der Sparkasse Bochum

DHL-Paketstation

Sport- und Aufenthaltsfläche zur Erholung

Restaurant/Café im Pavillon „Kraftwerk“

 

KONTAKT

Sie möchten mehr über dieses spannende Projekt erfahren?

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

Constanze Justus

Kaufmännische Projektleitung
T. +49 (0)234 415 665-04
cjustus@landmarken-ag.de

Tim Kubiak

Technische Projektleitung
T. +49 (0)234 415 665-05
tkubiak@landmarken-ag.de

Es geht voran

Sehen Sie den laufenden Baufortschritt

LANDMARKEN AG

Wir wollen Menschen inspirieren und begeistern, indem wir lebendige und identitätsstiftende Orte entwickeln, die Städte attraktiver, lebenswerter und zukunftsfähig machen.

Seit über 30 Jahren realisieren wir Projekte in den Bereichen Büro- und Spezialimmobilien, unter anderem Verwaltungsbauten, Labor- und Forschungsimmobilien, Hotelprojekte, Sonder- und Denkmalschutzobjekte oder ganze Quartiersentwicklungen mit heterogenem Nutzungsangebot. Darüber hinaus entwickelt die Landmarken AG sozialgeprägte und hochwertige Wohnquartiere.

Im Bereich Einzelhandel reicht unser Portfolio von der Revitalisierung bis zum Neubau, vom Fachmarktzentrum bis zum innerstädtischen Kaufhaus und zur Entwicklung innovativer Einzelhandelskonzepte.

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.) verpflichten wir uns deren ökonomisch-ökologischem Leitbild.

Entwickeln Sie gemeinsam mit uns die Zukunft der Städte.


Bitte drehen Sie Ihr Gerät,
unsere Website sieht hochkant
viel schöner aus.

Nein, danke! Weiter im Querformat